Vermögen anlegen.

Mit Weitblick.

Sachwertanlagen

Sachwertanlagen sind nicht nur ein sinnvolles Kriseninvestment, sondern bieten mittel- und langfristig einen Inflationsschutz. Die IAF ermöglicht Ihnen ganz nach Ihren persönlichen Präferenzen und Anlagevoraussetzungen eine Vielzahl an Direktinvestments (als Eigentümer, auch mit direktem physischem Erwerb), z.B. in

  • Immobilien (Rendite/Pflege/Denkmal) -> s. Immobilienportal!
  • Edelmetalle (Gold/Silber/Platin/Palladium)
  • Industriemetalle (Indium/Gallium/Hafnium/Tantal/Tellur etc.)
  • Diamanten (ab 0,5ct. zu Großhandelspreisen)
  • Photovoltaikanlagen (Erst- und Zweitmarkterwerb)

Und auch in Beteiligungsinvestments (AIFs), z.B. in

  • Immobilien (Wohn/Gewerbe)
  • Leasing & Factoring
  • Maritimes & Logistik
  • Umwelt & Rohstoffe
  • Erneuerbare Energien
  • Infrastrukturprojekte

Renditechancen

Grundsätzlich gilt: Die Chance überdurchschnittlicher Renditen geht mit einem erhöhten Risiko einher. Klumpenrisiken durch Konzentration auf wenige Sachwerte gilt es zu vermeiden. Gleichzeitig geht es bei diesen Investments meist um mittlere bis große Anlagebeträge. Der Einstieg in diese Anlageklasse sollte bei mittlerem Budget über ein Beteiligungsinvestment als Portfoliofonds erfolgen.

Der Anleger investiert hierbei in verschiedene, in Ihrer Rendite- und Risikostruktur voneinander unabhängige Sachwertanlagen. Das Risiko von Rückzahlungsausfällen wird durch die Streuung auf viele Einzelinvestments stark reduziert. In einem breit gestreuten Portfoliofonds können bis zu 40% der darin enthaltenen Investments total ausfallen, ohne dass die Rendite unter die einer klassischen Lebensversicherung fällt. Damit kann diese Anlage auch für sicherheitsorientierte Anleger interessant sein.

Anleger mit höherem Investitionsbetrag können neben einem Portfoliofonds auch in ein individuelles Sachwertportfolio investieren, welches über verschiedene Sachwerte (Direkt- und Beteiligungsinvestments) breit gestreut wird. Beispielhaft für solch ein Direktinvestment steht die "Goldanlage mit festem Ertrag" (s.u.).

IAF-Sachwertportfolio

Investitionen in Sachwerte erfordern Wissen, umfangreiche Marktkenntnisse und Erfahrungswerte in Bezug auf die am Markt vorhandenen Anlageprodukte. Unsere Anlagelösungen im IAF-Sachwertportfolio basieren immer auf einer intensiven Anbieter- und Produktprüfung. Als Anlageberater sind wir gesetzlich verpflichtet für Beteiligungsangebote vor Vermittlung und auch danach jährliche, dynamische Plausibilitätsprüfungen durchzuführen, um unseren Kunden Handlungsempfehlungen im Umgang mit dem Investment auszusprechen.

Sachwertanlagenportfolio

Goldanlage mit festem Ertrag

In unsicheren Zeiten und volatilen Märkten steigt stets die Nachfrage nach physischen Edelmetallen. Doch auch diese Anlage ist starken Kursschwankungen unterworfen. Wir eröffnen Ihnen in der Anlageklasse Gold zwei intelligente Investitionsalternativen, die Sicherheit, Ertrag und Chance ausgewogen kombinieren und so einen geeigneten Inflationsschutz bieten.

Beide Investitionsmöglichkeiten, die wir Ihnen über verschiedene deutsche Goldhandelshäuser eröffnen, sind keine Finanzprodukte, sondern ein auf dem Sachwert Gold basierendes Handelsgeschäft (Mehrwertkreislauf). Der Kunde partizipiert an den Handelsgewinnen in Form eines Goldbonus. Weiterer Vorteil: der Ertrag nach einem Jahr Haltedauer ist steuerfrei.

Wie die Investition konkret funktioniert und wieso der Käufer (Anleger) immer einen positiven Ertrag erzielt, erläutern wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

Mehrwertkreislauf des Goldes

Kontakt

INGO ALDAG
FINANZ­DIENST­LEISTUNGEN

Im Bantel 35
89174 Altheim / Alb
07340 / 967 99 10
07340 / 967 99 11
info@iaf24.de

Termin vereinbaren

Online-Beratung

    

Suche

Newsletter

Immobilienportal